Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee

alte Buchen Nationalpark Kellerwald Edersee2 1500x1125 - Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee



Ruebenhardt - Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Anzeige

TOP-Angebot

repräsentative Villa zu verkaufen

    • 100m bis Nationalpark
    • unverbaubarer Blick
    • hohes Wertsteigerungspotential
    • viele Extras

hier klicken >




Schwarzstorch - Nationalpark Kellerwald-Edersee

Die Besonderheiten

Ein Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee bietet viel mehr als nur „Natur“. Neben interessanten Wanderungen bietet die Region mit dem Ederstausee (dem zweitgrößten Stausee der BRD) eine tolles Wassersportrevier. Mittelalterliche Städte wie Fritzlar, Korbach oder Marburg u.a. laden zum Bummeln ein.

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee ist einer der größten zusammenhängenden Rotbuchen-Wälder Europas. Im UNESCO-Weltnaturerbe ist die Entwicklung zum Urwald schon am weitesten fortgeschritten.

Urwald Nationalpark Kellerwald-Edersee

 Kellerwald-Edersee

Urwald Nationalpark Kellerwald-Edersee

 Totholz

In einem Urwald, wie er in immer größer werdenden Bereichen des Nationalparks Kellerwald-Edersee zu finden ist, haben sich die Ökosysteme wieder regeneriert.

Man findet nebeneinander Bäumen unterschiedlichen Alters und vor allen Dingen auch Totholz. Dieses Totholz ist die Lebensgrundlage für viele Tiere und Pflanzen.

Diese Altersstruktur ist eine Zeichen für die Ursprünglichkeit des Waldes.

In einem Wirtschaftswald finden Sie fast ausschließliche Bäume eines Alters.

Der Weg zum Urwald  kann nur erfolgreich sein, wenn sich der Mensch möglichst zurückzieht und der Wald auf natürliche Weise seine Entwicklungsstadien bis hin zum „Totholz“ durchlaufen kann.
Denn 27 Säugetierarten, 70 Vogelarten, 70 Schneckenarten, 1.500 Käferarten, 1.300 Schmetterlingsarten, 2.300 weitere Insektenarten, 560 Spinnentierarten, 26 Asselarten, 380 Wurmarten und 3.300 Pilzarten profitieren vom Totholz.

Zwanzig gut markierte und beschriebene Wanderwege zeigen die Einzigartigkeit dieser abwechslungsreichen Landschaft.
Besonders beliebt sind der Urwaldsteig und der Kellerwaldsteig. Die Bilder oben stammen von einer Wanderung auf der „Locheichenroute„.

 




Natur Natur sein lassen

1970 entstand der erste Nationalpark Deutschlands: der Nationalpark Bayerischer Wald. Sein erster Leiter, Hans Bibelriether prägte das, bis heute gültige, Motto aller deutschen Nationalparks: “Natur Natur sein lassen”.

 




Empfehlung für Ihre Übernachtung

Apartmenthaus „Am Gersthof“

gersthof fruehling - Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee




Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee wird auch als das

„Reich der urigen Buchen“

bezeichnet.

 

alte Buchen - Nationalpark Kellerwald-Edersee

 

Er liegt in der Mitte Deutschlands und schützt eine Region von 57,38 Quadratkilometern.

Gegründet wurde er am 25. Juni 2011.




Tourismus

Wanderungen in einem Buchenwald-Nationalpark haben eine besondere Faszination.

Herbst Nationalpark Kellerwald-Edersee

 Herbst im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Im Frühjahr begeistert das hell-grüne Blätterdach des Waldes. Im Sommer sind die Blätter schattenspendend. Man hat festgestellt, daß die Temperatur in einem Buchenwald, ca. 5° C Grad niedriger ist, wie in der Umgebung.

Der Herbst bezaubert mit dem hessischen „Indian Summer“. Die Blätter des Buchenwaldes leuchten in strahlendem Goldfarben. Dazwischen stehen andere Laubbäune mit rotem und braunem Laub und vereinzelte Nadelbäume in „Grün“.

 




Tiere im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Schwarzstorch Nationalpark Kellerwald Edersee 1500x1125 - Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Pflanzen im Nationalpark Kellerwald-Edersee

alte Buchen Nationalpark Kellerwald Edersee3 1500x1125 - Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee




Schloss Waldeck Nationalpark Kellerwald Edersee2 1500x1125 - Urlaub im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Schloss Waldeck am Edersee










alle deutschen Nationalparks in der Übersicht




Aktivitäten, Veranstaltungen und Kontakt










Informationen aus dem Nationalpark und der Region

Sehenswertes im Nationalpark Bayerischer Wald

Sehenswertes im Nationalpark Bayerischer Wald

Aktivitäten und Veranstaltungen Aktivitäten und Veranstaltungen im Nationalpark Bayerischer Wald Aktivitäten — Wandern — Rad fahren — Schneeschuhwandern — Langlaufen — Geocaching Besuchereinrichtungen — Natur-Kneippanlage — Nationalparkzentrum Lusen —...

mehr lesen
Tiere und Pflanzen im Nationalpark Bayerischer Wald

Tiere und Pflanzen im Nationalpark Bayerischer Wald

Tiere und Pflanzen     Tiere und Pflanzen im Nationalpark Bayerischer Wald Tiere Luchs Auerhahn Rothirsch Biber Pflanzen Bergfichtenwald – kommen natürlicherweise in einer Höhe ab ca. 1200 m vor. Die Fichtenwälder in tieferen Lagen sind fast immer vom ...

mehr lesen
Karte und Routenplaner vom Nationalpark Bayerischer Wald

Karte und Routenplaner vom Nationalpark Bayerischer Wald

AnzeigeTOP-Angebotrepräsentative Villa zu verkaufen 100m bis Nationalpark unverbaubarer Blick hohes Wertsteigerungspotential viele Extras hier klicken > Die Karte Karte vom Nationalpark Bayerischer Wald Karte und Routenplaner – Informieren Sie sich über die Region...

mehr lesen
Fotos aus Nationalpark Bayerischer Wald

Fotos aus Nationalpark Bayerischer Wald

Die Fotos Fotos aus dem Nationalpark Bayerischer Wald Schauen Sie sich die Fotos aus dem Nationalpark an. Sie geben einen Überblick über die Landschaft, Tiere und Pflanzen. Ebenso zeigen wir Ihnen Aufnahmen von Sehenswürdigkeiten und von  Städten in der Nähe des...

mehr lesen













Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On TwitterVisit Us On Instagram