Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz

Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz

Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz (SN)

Ein Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz ist ein besonderes Erlebnis.

Erkunden Sie den Nationalpark, der ein Teil des Elbsandsteingebirges schützt. 
Zwischen Dresden und der tschechischen Grenze, entlang der Elbe, liegt diese faszinierende Landschaft mit ihren bizarren Felsspitzen und tiefen, dunklen Schluchten.

In unserem Beitrag „Die Nationalpark-Philosophie“ finden Sie Informationen zu der Gründung des ersten deutschen Nationalparkes und die daraus resultierenden gesellschaftspolitischen Konsequenzen.

Das Besondere am Nationalpark Sächsische Schweiz

Das Elbsandsteingebirge

Der Nationalpark Sächsische Schweiz wurde schon am 1. Oktober 1990 im Rahmen des Nationalparkprogramms der DDR gegründet.

Im Osten grenzt der Nationalpark an die tschechische Grenze.

Die bizarren Felsformationen sind durch die Einflüsse der Witterung im relativ weichen Sandstein entstanden.

Die Elbe durchfliesst diese Region und hat auch zum jetzigen Erscheinungsbild der Sächsischen Schweiz beigetragen.

Saechsische Schweiz 10 1500x1125 - Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz

Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz

Im Nationalpark Sächsische Schweiz gibt es ca. 400 km markierte Wanderwege und ca. 50 km Radwege.  Die Wanderwege sind in vier Kategorien eingeteilt:

  • Hauptwanderwege – gut ausgebaute Wanderwege: weißes Quadrat mit farbigem Strich oder Kreis mit folgender Farbbedeutung
    • blau – überregionaler Weg
    • rot – regionaler Weg
    • grün und gelb – lokaler Weg
  • Bergpfad – Wege die nur minimal ausgebaut sind und Trittsicherheit und zum Teil Schwindelfreiheit erfordern: Graues Rechteck mit grünem Dreieck, dessen Spitze in Wegerichtung zeigt.
  • Bergsteigerzugang – nur für Bergsteiger als Zugang zu Klettergipfeln zu benutzen: Weißer Kreis mit schwarzem Dreieck, dessen Spitze in Wegerichtung zeigt und schwarzem Umkreis
  • gesperrter Weg: weißer Kreis mit schwarzem Kreuz und schwarzem Umkreis um das Kreuz

Für Bergkletterer ist das Elbsandsteingebirge schon seit dem 18. Jh ein begehrtes Ziel. Sie sind auch im Nationalpark gern gesehene Gäste, wo jedoch besondere Schutzmaßnahmen gelten. Sie sind im Bergsportkonzeption Teil 2: Klettergipfel und -wege  festgehalten.

 

 

 

Karte

Saechsische Schweiz 2 1500x1125 - Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz

Fotos vom Nationalpark Sächsische Schweiz

Haben Sie Fotos von Ihrem Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz

gemacht?

Gerne veröffentlichen wir Ihre Fotos auf dieser Website.
in wenigen Schritten Ihre Urlaubsfotos hochladen

Kamera-Icon

hier klicken

Tiere und Pflanzen

Tiere

Vögel

  • alle Specht-Arten
  • Eisvogel
  • Eulen
  • Gebirgsstelze
  • Habichte
  • Raufußkauz
  • Schwarzspecht
  • Schwarzstorch
  • Sperlingskauz
  • Uhu
  • Wanderfalke
  • Wasseramsel
  • Zwergschnäpper
Eisvogel - Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz
Auerhahn - Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz

Tiere

Säugetiere

  • Baummarder
  • Dachs
  • Fischotter
  • Hermelin
  • Iltis
  • Luchse
  • Marder
  • Marderhund
  • Mauswiesel
  • Mufflons
  • Rehe
  • Rothirsch
  • Steinmarder
  • Waschbär
  • Wildschwein

Pflanzen

Die zerklüfteten Felsen, mit den tiefen schattigen und feuchen Schluchten, des Elbsandsteingebirges stellen einen extremen Lebensraum dar. So findet man hier Pflanzen, die für einen Bergmischwald charakteristisch sind.

europaeischer Siebenstern1500x1125 - Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz

Aktivitäten und Veranstaltungen

Aktivitäten

  • Wandern
  • Klettern
  • Trekking
  • Kanu
  • Radfahren
  • Reiten
  • Planwagenfahrten

Entdeckertouren der Zertifizierten Nationalparkführer

  • jeden Montag: Schroff und lieblich – Wilde Felsenwelt im Schmikaer Gebiet
  • jeden Dienstag: Abseits der Touristenströme
  • jeden Mittwoch: Auf Entdeckungsreise zwischen Königstein, Pfaffenstein und Liliesnstein
  • jeden Donnestag: Schrammsteinausichten und romantische Schluchten
  • jeden Freitag: Wild und romantisch – Die Gründe um Stadt Wehlen
  • jeden Samstag: Höhlentour für große und kleine Räuber
  • jeden 1. und 3. Samstag im Monat: Kräuter-Exkursion

Hier geht’s zurück zur Hauptseite der Nationalparkführer.

Briefkasten1500x1992 - Urlaub im Nationalpark Sächsische Schweiz

Besuchereinrichtungen

Ihre Fotos hochladen

Kamera-Icon

in wenigen Schritten Ihre Urlaubsfotos hochladen

Kontakt

Staatsbetrieb Sachsenforst

Postanschrift:
Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz
An der Elbe 4
01814 Bad Schandau

Telefon:035022 900600

Telefax:035022 900666

E-Mail:poststelle.sbs-nationalparkverwaltung@smul.sachsen.de

Webseite:Internetseite des Nationalparks Sächsische Schweiz

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On TwitterVisit Us On Instagram